Öffentlicher Karnevalsball 2023 nach dem Raerener-Karnevalszug im Bergscheiderhof
Sonntag, den 19.02.2023
Auch 2023 findet Karnevalssonntag in Raeren im Bergscheider-Hof der grosse Karnevalsball fr Jung und Alt statt. Der Eintritt ist frei. Start nach dem Zug um 17:30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr kommen!

LZ1E29
Dieses Jahr wird der Raerener Karnevalszug am Karnevalssonntag auf Wunsch vieler Karnevalsgruppen wieder den verlängerten Zugweg nehmen. Damit kann die bereits in den Jahren 2019 und 2020 erfolgreich durchgeführte Vorbeifahrt der Prinzen und Zugteilnehmer untereinander wieder realisiert werden kann. Der Zug stellt sich in umgekehrter Wagenreihung in der Bahnhofstraße auf und beginnt seinen Zugweg in der Roetgener Straße. Über die Platzstraße erreicht er die Bergstraße und fährt dann die gewohnte Runde durch Raeren (Bergstraße - Neustraße - Neudorfer Str. (Pause) - Schulstraße - Hochstraße - Hauptstraße). Die Abnahme findet wieder vor dem Rathaus statt. Der Zug beginnt um 12:00 Uhr, die Aufstellung ist bereits um 10:30 Uhr. Mit ca. 3.300 Teilnehmern wurde eine Rekordzahl an Anmeldungen verzeichnet. Im Anschluss an den Karnevalszug findet im Saal des Bergscheiderhofes ab 17:30 Uhr die traditionelle und stimmungsvolle After-Zoch-Party für Jung und Alt statt, organisiert vom Männergesangverein Raeren, mit echter Karnevalsmusik bei freiem Eintritt. Für das leibliche Wohl sorgt unter anderem die Wirtin Steffi. Herzliche Einladung an alle Jecken aus dem Töpferdorf und Umgebung!
Rückschau: Weihnachtsmesse im Marienheim 2020
Sonntag, den 08.01.2023
ZAEZK5
Rückschau: Weihnachtsmesse 2022
Sonntag, den 25.12.2022
1MR17W
Rückschau: Adventskonzert Raeren 2022
Sonntag, den 11.12.2022
Traditionell veranstaltete der Raerener Männerchor am 3. Adventssonntag ein weihnachtliches Konzert in der Pfarrkirche Raeren. Gäste waren diesmal das Vokalensemble Amaryllis und das NOW Brass Quintett.

Rückschau: Mit Wein und Gesang: Männergesangsverein Raeren weiß zu unterhalten
Samstag, den 22.10.2022
Vor ausverkauftem Haus demonstrierte der Männergesangverein Raeren, dass er gut durch die Pandemie gekommen ist.

Rückschau: 97. Dekanatstreffen Walhorn 2022
Samstag, den 17.09.2022
Rückschau: Kapellenfest Raeren Berg
Samstag, den 30.07.2022
Alle 6-7 Jahre veranstaltet des Kapellenkomitee der Kapelle Raeren Berg ein Fest. Der MGV Raeren sang die Messe und gab anschließend ein Kurzkonzert.

Rückschau: Fronleichnamsprozession 2022
Sonntag, den 19.06.2022
Die Brigida Kapelle in Berlotte feierte das 300-jährige Bestehen. Aus diesem Anlass fand die Fronleichnamsprozession Raeren-Eynatten-Hauset in Berlotte statt.

Sing mit! 2022

Der Männergesangverein startet ein großes Sing mit! - Projekt - mit neuen Werken - und neuen Sängern. Du singst gerne unter der Dusche oder im Auto? Hast aber noch nie über einen Chor nachgedacht ? Dann komm doch einfach mal vorbei. Uns verbindet nicht nur der Gesang, sondern auch das gemütliche und gesellige Beisammensein außerhalb der Proben. Los geht es an den Freitagen im Mai, Juni und Juli 2022 - und unser Projekt endet 6 Monate später mit einem großen Konzert im Bergscheider Hof mit dem Chor "FLOW" aus Aachen (www.flowchor.de). Haben wir dein Interesse geweckt ? Dann melde dich bei Serge Sarlette, Präsident, 0499 736 208 oder per Mail sarlette.serge@gmail.com Proben: Freitags von 20:30-22:30 Uhr im Bergscheider Hof Raeren

Neuer Probestart am 25. Feb 2022

Liebe Sänger, Es tut sich was, schon bald werden wir wieder mit der Probenarbeit loslegen können. Zwei dicke Monate haben wir uns nicht mehr treffen können. Das hat zum Glück bald ein Ende. Am Freitag 25. Februar werden wir wieder mit den Proben loszulegen. Da wir auch weiterhin auf Abstand proben müssen, werden wir vorläufig unser Proben in den Harmonieraum verlegen.

Wer sind wir ...

Mehr als nur ein Kirchenchor Der Männergesangverein Cäcilia Raeren kann seit seiner Gründung im Jahr 1854 auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken. Gegründet wurde der Verein am 30. Juli 1854 vom damaligen Raerener Pfarrer Joseph Sünn. Er versammelte 20 Bürger, die auf seine Veranlassung freudig einen »Pfarrgesangverein« gründeten. Besonders wichtig für den Verein waren die 60er Jahre. In dieser Zeit erfolgte die Abkehr von der reinen Kirchenchortätigkeit. Der Verein öffnete sich und beteiligte sich mehr und mehr an weltlichen Ereignissen. Heute zählt der Männerchor 35 Sänger und gibt jedes Jahr zwischen 12 und 15 Konzerte im In- und Ausland. Alle zwei Jahre unternimmt der Chor eine Konzertreise. 2007 reisten die Sänger aus dem Töpferdorf in den Elsaß, dann ging es nach München, dieses Jahr ging eine Reise nach Münster. Das Repertoire des Chors ist sehr vielschichtig. Es reicht von Stücken aus der Renaissance-Zeit bis hin zur Moderne wie etwa Beatles-Lieder. Die Sänger um Dirigentin Sabine Hickmann, die den Chor seit Herbst 2011 leitet, schnitt bei den Einstufungswettbewerben der Deutschsparachigen Gemeinschaft Belgiens in den vergangenen Jahren stets gut ab. Zuletzt wurde der Chor in die 1. Kategorie eingestuft.